ENERGIE & UTILITIES

Konzentrieren Sie sich wieder auf Ihr Kerngeschäft. Verbessern Sie Ihre Leistungen, indem Sie unseren Experten die Verwaltung Ihrer Meteo anvertrauen.

Ob Sie Produzenten, Förderer, Verteiler oder Lieferanten (Gas, Strom, Erneubare Energien ) sind, bieten wir Ihnen die entsprechenden Dienstleistungen für eine bessere Antizipation der Wettereinflüsse an

Verbessern Sie Ihre Leistungen dank unseren Experten

 

VERBRAUCHSPROGNOSEN
Verbrauchsprognosen intraday, day-ahead, week-ahead,…

 

RATSCHLAG
Ratschlag in Energieeffizienz bei Neutralisiezung der Meteoauswirkung

 

meteorologische Hilfestellung (Vorwarnungen der Risikoereignisse bis 3 Wochen).
METEOROLOGISCHE HILFESTELLUNG

 

PRODUKTIONSERWARTUNGEN
Windenergie, Photovoltaïk: elektrische Strom Prognose Intraday, Day-Ahead bis 14 Tagen, je nach Wind und Solar Parken. Multi-Modells elektrische Prognose, Optimierung

Unsere Aktivität

unser Know-how basiert auf ökonometrischer Modellierung der Aktivität unter Berücksichtigung meteologischer, geschäftlicher und Kalender-Faktoren… Daher empfehlen wir notwendige Massnahmen, um Ihnen zu erlauben, die besten Entscheidungen zu treffen

Anwendungsbeispiele

   UTILITIES

Fernkälte : Prognose der Heizleistung und elektrischen Energie mit einer Genauigkeit über 97%

 

   ERNEUBARE ENERGIEN

6 Monate Prognose der Wasserströme am Wasserkraftwerkeingang, um das Dispatching und den Merit-Order-Effekt zu optimieren.

PV-Produktionsprognose eines mit einer Speicherkapazität gekoppelten Anlagenbestands (MICRO STEP), um den Strom auf dem Markt zu verkaufen und die Integrierung der erneubaren Energien in den Netzen zu erleichtern.

Probabilistische Windproduktionsprognose von erneubarem Windstrom, bzw PV bis 2 Wochen mit einer Genauigkeit in Viertelstunden, halben Stunden bzw. Stunden.

Optimierung von Multi-Modell-Prognosen

Neubewertung des Windkraftpotentials bei Berücksichtigung langfristiger Tendenzen der lokalen Wetterbedingungen sowie den Istbetrieb des Windparks

 

   GAS

Prognose des gesamten transportierten Gas in Frankreich mit einer Fehlerquote unter 1,3%. Jahresprojektion der PCE-Verbrauchs (Energie verbrauchende Produkte) im Portfolio eines Lieferanten, unter Meteo-Szenario « neutral », « warm » und « kalt », um die Tarifpolitik anzupassen

 

 

  STROM

 

Verbrauch Prognose pro Kundenportfolio oder pro Endverbraucher

Analysis und Quantifizierung des klimabedingten Anteils im bisherigen Energieverbrauch

Trendanalysis eines Portfolios und Projektion des Jahreshaushalts

Ratschläge und Lösungen bei den großen Verbrauchern mit dem Ziel, ihre Energierechnung und ihren CO² Fußabdruck zu reduzieren

Entdecken Sie die Slides

 der Präsentation unserer Konferenz

 Konferenz Meteo & Energie am 18. September.

EDF, GRTgaz, TIGF...

 vertrauen Metnext und Sie?

Climpact-Metnext entdecken